Blog

11. Sep

Ermutigung an der Bushaltestelle

Gestern habe ich etwas sehr ermutigendes erlebt. Auf dem Rückweg von meiner Arbeit in Potsdam habe ich an der Bushaltestelle am Potsdamer Hauptbahnhof einen Mann gesehen und dachte mir, dass er mir irgendwie bekannt vorkommt. Nach einer Weile fiel mir ein, dass ich schon im Gebetshaus nach einer Lehre mit ihm gesprochen hatte. Daraufhin habe ich ihn angesprochen und er erzählte mir, dass sie in ihrer Gemeinde in Potsdam jetzt auch ein tägliches Frühgebet installiert haben und sie bald wieder im Gebetshaus vorbeikommen wollen. Ich fand es total ermutigend, dass Gott seine Gebetsarmee überall aufrichtet und wir ein Teil davon sein dürfen!

Eure Elli





Kommentar verfassen